Dürfen wir vorstellen: FONRY aus Berlin. Die Macherin Janine habe ich auf der Holyshitshopping kennengelernt und mich gleich in die tollen Tattoos und Papeterie Produkte verliebt!

 

FONRYs sind temporäre Tattoos ‘made in germany’. Sie sind hautverträglich, ungiftig und kinderleicht in der Anwendung. Schutzfolie abziehen, die klebende Fläche auf die Haut geben und mit einem angefeuchteten Wattepad 30 Sekunden aufdrücken. Danach das Trägerpapier abziehen und zurück bleibt das gewünschte Motiv.

Die FONRYs halten zwischen 2 bis 5 Tage – abhängig von Körperregion, Schweißbildung sowie Reibung und lassen sich leicht mit Hautöl oder Creme entfernen. Je liebevoller der Umgang mit FONRY, desto länger bleibt es seinem Träger erhalten.

Hergestellt werden die kleinen Begleiter in Deutschland und erfüllen alle gesetzlichen Vorgaben einschließlich der Einhaltung der Kosmetikverordnung (KVO) und EN 71 in enger und ständig aktualisierender Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland.